Baumklettern

 

Warum Baumklettern im Wald ?

 

- Weil es positive Auswirkungen auf das vegetative Nervensysten und Immunsystem hat.

- Weil es ein effektives Ganzkörpertraining (Kraft, Ausdauer) darstellt.

- Weil es die Bewegungskoordination schult.

- Weil man rasche Erfolgserlebnise hat und dabei die Erfahrung von Selbstwirksamkeit macht.

- Weil es die Wahrnehmung schult (z.B. Beschaffenheit und Struktur der Bäume, Schwerkraft bzw. Körpergewicht, Distanzen, …)

- Weil man dabei innere und äußere Achtsamkeit entwickelt.

- Weil es entschleunigt.

- Weil es intensives ganzheitliches Naturerlebnis (- auf Tuchfühlung mit dem Baum) bedeutet und der Entwicklung ökologischen Bewusstseins dient.

- Weil es eine Förderung kognitiver Fähigkeiten (Handlungsplanung, Speichern und Abrufen der technischen Abläufe beim Klettern, ...) mit sich bringt.

- Weil man praktische Fertigkeiten erlernt und einübt (Knoten, Seiltechnik, Materialhandling, …).

- Weil man neue Blickwinkel und Sichtweisen gewinnt und die Welt aus der Eichhörnchenperspektive kennenlernt.

- Weil es Spaß macht :-)