Suche
  • martinalbrecht

Lernen am Erfolg

Die Lernpsychologie kennt u.a. das Konzept des "Lernens am Erfolg". Demnach "lernen" manche Lebewesen, darunter der Mensch, aus den Folgen, die ihr Verhalten für sie selbst hat. Dabei sind sie bestrebt, nach Möglichkeit einen "befriedigenden Zustand" zu erreichen bzw. zu erhalten oder aber einen "unbefriedigenden Zustand" zu verlassen.


Nun wissen wir Menschen, dass sich unsere Welt - aufgrund unseres Verhaltens - immer schneller erwärmt, mit mittlerweile bemerkbaren Folgen. Wenn wir so weiter tun wie bisher, droht ein äußerst "unbefriedigender Zustand". Der Zeitpunkt für den Menschen, zu lernen, ist also gekommen.


Und in der Tat: Der Mensch lernt aus den drohenden Folgen und entwickelt so neue Strategien, um dem "unbefriedigenden Zustand" zu entkommen, z.B.:


- Wenn es im Sommer zu heiß ist, werden Klimaanlagen aufgestellt


- Wenn es im Winter zu warm ist, werden Schneekanonen aufgestellt (- und auch im winzigsten Skigebiet eine Flutlichtanlage für Nachtskilauf installiert, damit sich die Investition der Schneekanonen rentiert)


9 Ansichten